Home » Kochen

Kochen

Neues aus der Koch AG

Im AG Bereich finden an vier Nachmittagen Koch-Aktionen mit Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgängen statt. Es gibt neben einer klassischen Koch-AG eine Veggie-AG (vegetarische Gerichte), Kochen und schnacken für Mädchen und die Leckerbäcker.

Neben dem Verkauf eines Teils der hergestellten Produkte sowie die Verarbeitung der Ernte unseres Schulackers können wir uns immer wieder auch über Spenden freuen. Zuletzt vom Verein Kinderlachen Oldenburg e.V. sowie vom Verein W.I.M. – Weniger. Ist. Machbar. Dieses Konzept ermöglicht es uns allen Schülerinnen und Schülern, unabhängig von ihrem ökonomischen Hintergrund, ein kostenfreies, wichtiges und vielfältiges Lernangebot im Bereich Hauswirtschaft im Nachmittagsbereich zu machen.

Gemüsepaste

Unser ultimatives Startrezept war in diesem Jahr die Gemüsepaste. Wir haben dafür eine bunte Mischung an frischem Gemüse, Knoblauch, Zwiebeln, Gewürzen und zum haltbar machen eine größere Menge Salz verwendet. Das Gemüse wurde gewaschen, klein geschnitten mit den Gewürzen eingekocht und zum Schluss püriert. Die Paste wird verwendet wir Gemüsebrühe und ist mehrere Monate haltbar. Wir haben die Paste als Gemüsesuppe mit Nudeln verkostet. Einen Teil haben wir für die Zubereitung unseres Mittagstischs verwendet, einen Teil in der Schule verkauft und natürlich konnten die Schülerinnen und Schüler der AG eine Portion und das Rezept mit nach Hause nehmen, um dort ihr Produkt zu präsentieren.

 

Ratatouille

Wir haben ein leckeres, mediterranes Ratatouille eingekocht. Es hält sich im Glas mehrere Wochen und im Handumdrehen werden daraus leckere Gerichte wie Ratatouille mit Reis, mit etwas Sahne, Schmand oder Frischkäse eine leckere Nudelsoße oder auch ein schneller Belag für Tarte oder Sandwiches. Die Begeisterung war groß, so dass wir dieses Rezept auch für unseren Mittagstisch, der im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts von Schülerinnen und Schülern zubereitet wird direkt noch einmal nachgekocht haben. 

 

 

Herbstzeit: Kürbis und Mangold

Die Blätter färben sich bunt und es ist Erntezeit. Reife Kürbisse und eine reichliche Mangoldernte vom Schulacker wurden von den Schülerinnen und Schülern in den AGs zu Kürbisstuten, Kürbissuppe, geröstete Kürbiskerne, Mangoldquiche und Mangoldpesto verarbeitet. Die Erfahrung den Weg vom Anbau über die Ernte bis zum Herstellen unterschiedlicher Rezepte zu machen, lässt den Geschmack noch viel intensiver werden.

 

 

Besuch von Herrn Häuser vom Verein Kinderlachen-Oldenburg e.V.

In unserer Koch AG haben wir Besuch von Herrn Häuser bekommen. Neben fachkundigen Tipps zum Umgang mit Profi-Kochmessern hatte er für unsere AG noch weitere, tolle Geschenke im Gepäck. Wir durften uns über Schürzen, Rezepte und vor allem 6 Profimesser in verschiedenen Größen freuen. Unter der kundigen Anleitung von Herrn Häuser konnten die Schüler direkt Schneideübungen durchführen. So wurden Gurken, Zwiebeln und Äpfel im Nu geschnitten, um daraus anschließend Salat und Apfelmus zuzubereiten.

 

Quitten aus dem Garten

Eine großzügige Quittenspende – ganze 14 kg – wollten im November verarbeitet werden. Es wurden, nicht nur während der AG Zeit, sondern auch neben der Zubereitung des Schulfrühstücks fleißig Quitten geputzt, geschnitten, gekocht, abgesiebt und zu Marmelade und Gelee verarbeitet. Sogar ein Quittenkuchen wurde hergestellt.

 

 

Seit Anfang 2020 gibt es in unserer Schule eine neue Schulküche.

In der Mitte des Raumes befindet sich eine große Arbeitsinsel. An dieser können alle Schülerinnen und Schüler ringsherum Lebensmittel schnibbeln und vorbereiten.

Dabei ist es der Lehrkraft möglich, sowohl Arbeitstechniken und die richtige und sichere Handhabung der Werkzeuge zu zeigen, als auch den Schülerinnen und Schülern zu helfen oder sie zu unterstützen.

An der Wandseite befinden sich drei Spülen, drei Herde und drei Backöfen. Somit bietet sich genügend Platz, um der Kochkreativität ausreichend Raum zu geben.

Auch in diesem Schuljahr 2020/2021 können wir an unserer Schule wieder eine Koch-AG anbieten.

Jeden Montag von 14.10 Uhr bis 15.50 Uhr treffen sich 8 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen in der Küche der SaV, um gesunde, einfache und günstige Mahlzeiten zuzubereiten, Marmeladen und Eingemachtes herzustellen, Kuchen und Kekse zu backen, selbstverständlich unter Einhaltung der entsprechenden Hygiene.

Weiterhin soll ein Rezeptbuch erstellt, die Tischkultur erlernt und geübt und unterschiedliche Kochtechniken vermittelt werden.

Zum Kochen gehört selbstverständlich auch den Arbeitsplatz einzurichten, gemeinsam zu arbeiten, das Spülen, Abtrocknen und Aufräumen.

Quasi „nebenbei“ werden Kompetenzen, wie beispielsweise das Lesen und Abwiegen von Mengenangaben geübt.

Und ganz wichtig: Es wird nichts weggeworfen!!!!

Das, was nicht gegessen wird, wird in Behälter umgefüllt und kann mit nach Hause genommen werden, damit auch die Familie probieren kann.

Am Anfang des Schuljahres war das Ziel, überwiegend frisches und regionales Obst und Gemüse und auch ausgefallenere Zutaten/Gewürze und Umverpackungen zu verwenden.

Dies war mit einem Eigenanteil von 1,50 Euro pro Schülerin und Schüler kaum realistisch und auch der Eigenanteil stellte für manche Schüler ein Hindernis dar.

 

Wir machten wir uns auf die Suche nach Sponsoren

– mit ERFOLG –

Der REWE-Markt spendete Obst und Gemüse, einige Privatpersonen und der Verein „Kinderlachen Oldenburg e.V.“ kleinere und größer Geldbeträge und:   

 

Wir haben sogar einen eigenen Internetauftritt.

 https://kinderlachen-oldenburg.de/anjas-koch-ag/

            

Hier gibt es einen kleinen Auszug zu dem, was wir bereits hergestellt haben.

Alles in Butter?

Vielen Kindern ist es häufig nicht bewusst, welche Produktionsschritte durchlaufen werden müssen, um beispielsweise Butter, Joghurt oder Quark herzustellen.

In diesen Stunden haben wir Milch und Sahne (als Rohstoffe) in jeweils zwei neue Produkte (Quark und Molke + Butter und Buttermilch) umgewandelt.                   
Dabei haben wir Mithilfe des “Fette-Tests” den hohen Fettgehalt sichtbar in der Butter nachgewiesen bzw. erkannt. Abschließend probierten wir unsere selbstgemachte Butter auf frischem Brot.                              

In der Weihnachtsbäckerei

Zur Weihnachtszeit haben wir fleißig Plätzchen gebacken – viele wurden danach bereits direkt verköstigt und mancher war überrascht, wie köstlich diese schmecken, wenn man sie selber backt.

Zusätzlich fertigten wir „Geschenke aus der Küche“ an und die Schülerinnen und Schüler konnten diese mit nach Hause nehmen.

 

Termine

Mai 2022

Montag 23. Mai

14:00 – 15:30
Team
16:00 – 17:30
EDV-Steuergruppe

Mittwoch 25. Mai

Ganztägig
Fußballturnier

Montag 30. Mai – Freitag 3. Juni

Abschlussfahrt 10. Klassen

Montag 30. Mai

14:00 – 15:30
Personalrat Monatsgespräch SL

Iserv-Login